Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Aus ff 16 vom Donnerstag, den 18. April 2019

Wolfgang Penn und Georg Mair
Georg Mair (rechts) im Gespräch mit Wolfgang Penn, Filmemacher, Diakon und Leiter des diözesanen Missionsamtes. © Alexander Alber
 

er arbeitet schon seit einem halben Jahrhundert hinter der Kamera und hat Tausende von Beiträgen und Dokumentationen für den Sender Bozen (heute: Rai Südtirol) gemacht – Wolfgang Penn (71). Der Kastelruther, der beinahe schon auf der ganzen Welt gedreht hat, dient nicht nur den Bildern, sondern auch der Kirche. Weil er Gutes tun will, ist er Diakon, ein Laienpriester mit eingeschränkten Funktionen. Und er ist Leiter des Missionsamtes der Diözese. Kurzum: Penn ist ein Mann, der viel erlebt hat. Georg Mair hat sich mit ihm getroffen – im Missionsamt des Pastoral­zentrums (ab Seite 45).

Gutes tun, das lässt sich auch in ureigener Sache – indem man sich zum Beispiel gut ernährt. Das ist zwar nicht ganz neu, doch das Bewusstsein darüber wächst von Tag zu Tag – auch dank umfassender Berichte und neuer Studien. Dass indus­triell gefertigtes Essen nicht nur krank, sondern auch alt macht, lässt sich mittlerweile wissenschaftlich belegen. Das Thema Ernährung ist brandaktuell. In Südtirol gibt es nun sogar einen eigenen Ernährungsrat. Karl Hinterwaldner hat die Verantwortlichen getroffen und stellt das beste Rezept gegen Industrie-Essen in unserer aktuellen Titelgeschichte vor (ab Seite 24).

Ob sie auch Gutes tun? Für ihre Fans wohl nur dann, wenn sie Tore schießen. Die Rede ist vom Eishockeyclub Pustertal, der über den slowenischen HDD Jesenice den diesjährigen Einzug in das Finale der Alps Hockey Liga geschafft hat und nun gegen Ljubljana antritt. Norbert Dall’Ò hat sich in Laibach ein Spiel angesehen – und ist auf europäische Geschichte gestoßen, die viel über das heutige Europa aussagt (ab Seite 34).

Dieser ff-Ausgabe ist unser Panorama-Magazin beigelegt. Es widmet sich den wirtschaftlichen Gipfelstürmern und zeigt, was Südtirols Führungskräfte antreibt.

Ein Hinweis in eigener Sache: ff erscheint in der kommenden Woche aufgrund der dichtgedrängten Feiertagstermine einen Tag später als gewohnt, nämlich an einem Freitag (26. April).

Wir wünschen Ihnen eine anregende ff-Lektüre und ein frohes Osterfest!

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.