Flaneid

Der grünerianische Kalender

Aus ff 48 vom Mittwoch, den 30. November 2016

Es wird immer schwieriger, die Bürger über ihre politischen Pflichten aufzuklären. Der Bürgermeister versuchte es mit einem volkstümlichen Druckwerk.

Also ich seh’ keine andere Möglichkeit“, sagte Kaufleuteobmann Michl Kramer und klappte seinen Terminkalender wieder zu. Die Flaneider Kaufleutevereinigung legte also den Termin für Heiligabend heuer wieder auf den 24. Dezember fest. Das war notwendig, da es sich sonst mit den vier branchenüblichen Einkaufssonntagen – die der Volksmund salopp „Advent­sonntage“ nannte – nicht ausgegangen wäre. Nach erfolgreicher Beschlussfassung verließen sie die hintere Zirmstube des Gasthauses Unterganzner und gingen wieder ihren Geschäften nach.
„Schämt’s euch!“ Pfarrer ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.