Flaneid

Die Farbe der Buchstaben

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 16. Februar 2017

Die Flaneider waren mit allen Nationen im Frieden – wenn sie von außen kamen und Eintritt zahlten.

Wir sind Bundespräsident“, sagte Schützenhauptmann Karl Treffer, nachdem er die Zeitungsmeldungen von der Wahl des deutschen Staatsoberhaupts gelesen hatte. Dass die Wahl auf einen Stammgast Südtirols traf, erfüllte ihn mit Nationalstolz. „Wir sind schon auch Staatspräsident“, sagte Wirt Coelestin Unterganzner. Auch italienische Staatspräsidenten machten regelmäßig Südtirolurlaub, meinte Unterganzner, der einen weniger engen Begriff von Nation hatte. „Das ist nicht mein Staat“, wehrte Treffer ab, „und kaufen lass’ ich mich auch nicht.“ Letztere Bemerkung war ein ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.