Flaneid

Die Spaltpilzsuppe

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 02. März 2017

„Je kleiner die kritische Masse, desto kürzer die Halbwertzeit.“ Vizebürgermeisterin Klotz nutzte Einsteins Formel, um ihm Gemeinderat Ruhe zu bewahren.

Kein Salz, bitte!“, befahl Coelestin Unterganzner, der Wirt. Er hasste es, wenn seine Gäste politische Theorien mittels Zahnstochern und Salzfass darstellten. Der Streufaktor betraf dann die Tischdecke, nicht das Wahlergebnis.
„Ist ja gut“, antwortete Olga Klotz, Flaneids regierende Vizebürgermeisterin, die Unbekannten irgendetwas erklärte. Was Unterganzner vom Budel aus nicht hörte, war Folgendes: „Sie brauchen einen harten Parteikern, der alles mitmacht, was Sie tun, und der auch die breite Masse Ihrer Anhänger auf Kurs hält. Dazu wäre eine parteiinterne Opposition ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.