Flaneid

Die goldene Uhr

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 10. August 2017

Flaneid tat alles, um mangelndes Fachpersonal ins Dorf zu holen. Und war bereit, dafür auch einige Hosen runterzulassen.

Es ist narrisch schwierig heutzutage, gutes Personal zu finden“, bestätigte Wirt Coelestin Unterganzner auf eine entsprechende Klage von Bürgermeister Daniel Grüner, und fing sich damit einen bösen Blick von Kellnerin ­Kathi ein. In bestimmten Branchen galt der Satz als Standard in guten wie in schlechten Zeiten, manchmal auch, um auf auswärtiges Personal zurückgreifen zu müssen. Grüner hingegen fand nicht nur keine günstigen, sondern überhaupt keine Arbeitskräfte für bestimmte Stellen. Bei der letzten Bürgerversammlung waren heftige Wünsche nach einem Kinderarzt, einem ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.