Flaneid

Die Betonköpfe

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 14. September 2017

Wer in Gefahr ist, muss wichtig sein. Die Flaneider setzten auf harte Fakten zur Hebung ihres Ansehens.

In zweiter Einberufung wurde die Vollversammlung der Feuerwehr des Flaneider Hauptortes Harpf ein voller Erfolg. Es war keine Neuwahl auf der Tagesordnung und auch keine Bilanz. Für den regen Zulauf hatten zwei Betonblöcke gesorgt, die Kommandant Florian Lösch vor der Halle hatte hinstellen lassen. Die gleichen wie jene, die das Bozner Altstadtfest vor Terroranschlägen bewahren sollten. Nicht dass die Flaneider wirklich mit einem Anschlag gerechnet hätten, aber wenn für eine Veranstaltung steinerne Wächter den Eingang bewachten, dann musste sie wichtig sein.
Musikobmann Blasius ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.