Flaneid

Die Abgrenzung des Vaterlandes

Aus ff 42 vom Donnerstag, den 19. Oktober 2017

Das österreichische Wahlergebnis ging auch den Flaneidern nahe. Und ans Eingemachte. Daher sann man auf Gegenmaßnahmen.

Ab wie viel Zentimeter sprechen wir von einem Rechtsruck?“ Kulturassessorin Klara Teutsch studierte die Wählerstromanalysen und kam bei den Balkengrafiken durcheinander. „Halt einfach die Zeitung weiter weg, und wenn du dann mehr Blau siehst als andere Farben, dann hast du einen Rechtsruck“, klärte sie Vizebürgermeisterin Olga Klotz auf. Die Flaneider Gemeindeführung analysierte am blauen Montag die Ergebnisse bei einem nüchternen Kaffee im Gasthaus Unterganzner, um daraus die nötigen Schlüsse zu ziehen. „Hellblau oder Dunkelblau?“ „Macht keinen Unterschied.“

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.