Flaneid

Die Wahl der Worte

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 22. Februar 2018

So lange zogen die verfeindeten Seiten an den Rockzipfeln des Sandwirts, dass es sein Andenken zerriss.

Jetzt red’ ich!“, sagte Schützenhauptmann Karl Treffer, um die Debatte zu beenden. Aber keiner wollte ihm zuhören. „Und wenn wir einen Spitzensportler nehmen würden? Dann hätten wir das Politische draußen“, schlug Max Minder, Obmann der regierenden Bürgerliste Harpf, vor. Die anderen wunderten sich, aber Treffer schlug zu: „Sofort einverstanden! Ich wär’ für einen Fallschirmspringer, so wie bei der Gedenkfeier in Meran.“ „So, und was hätte uns ein Fallschirmspringer am Andreas-Hofer-Tag zu sagen?“, erkundigte sich Minder, leicht amüsiert. „Dass kein Ziel zu ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.