Flaneid

In Putins Griff

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 01. März 2018

Auch die Wahlbeteiligung wurde durch die Kälte bedroht. Die Flaneider wärmten sich inzwischen an der Weltpolitik auf.

Tut der Putin das zufleiß?“, fragte der Ziggl-Franz, während er durchs Gasthausfenster nach draußen sah. Man sah die ­Kälte nicht, man sah aber, dass draußen niemand unterwegs war. Und alles, was sonst so im Dorf ­unterwegs war, hielt sich an diesem Tag im Gasthaus Unterganzner auf. Er tat, was er immer tat, er trank ein Glas nach dem anderen. Aber diesmal gegen die Kälte, die russische Kälte, die auch Flaneid fest im Griff hatte.
„Der Putin weiß schon, was er tut“, sagte Fritz Ebenwieser, der sich, wenn er nicht in ­seinen Obstwiesen unterwegs war, sich gerne im ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.