Flaneid

Platz für den Standort

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 07. Juni 2018

Wie andere Gemeinden hatten auch die Flaneider Probleme mit der Platzierung ihrer ­Denkmäler: Hier? Dort? Oder weg?

In Bozen suchen sie eine Position“, sagte Max Minder, Obmann der regierenden Bürgerliste Harpf, zu Bürgermeister Daniel Grüner. Gemeinsam tranken sie im Gasthaus Unterganzner ihren Kaffee, bevor sie die Herausforderungen des Alltags auf sich zukommen ließen. „Du meinst zur neuen Regierung?“, fragte Grüner, „ob sie dafür oder dagegen stimmen sollen oder sich enthalten mit Wenn und Aber und so weiter?“ Grüner wunderte die Nachfrage aus Bozen nicht. Flaneid wurde von Bürgerlisten regiert, hatte in übergemeindlichen Fragen aber ein Abkommen mit der SVP. Und wenn diese den ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.