Flaneid

Was ihr wollt

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 09. August 2018

Die Flaneider Politik war zwar nicht in Wahlen verwickelt, hatte aber dennoch ­Orientierungsprobleme. Und fragte nach dem Weg.

Und wieder einer“, sagte Bürgermeister Daniel Grüner und faltete die Zeitung wieder zusammen, „heuer geben die Kandidaten nach den Noten auf, einmal bei der einen, dann bei der anderen Partei.“ „Kein Rückgrat“, urteilte Schützenhauptmann Karl Treffer und bestellte bei Wirt Coelestin Unterganzner eine Cedrata mit Eiswürfeln. „Ich fürchte eher, das sind ehrliche Leute“, meinte Olga Klotz, die regierende Vizebürgermeisterin. „Du verteidigst sie noch?“, wunderte sich Treffer. „Im Gegenteil“, wehrte sich Klotz, „das sind solche, die plötzlich erkannt haben, dass ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.