Flaneid

Eine Frage des Vertrauens

Aus ff 39 vom Donnerstag, den 27. September 2018

Am Rande einer kommunalen Verfassungskrise: Die Gemeindeführung traute dem Volk nicht mehr.

Also, ich finde die Zahlen objektiv“, sagte Gemeindearzt Kaspar Hertz und ­lehnte sich zurück. Laut jüngster Landesstatistik genossen die Ärzte am meisten Vertrauen unter der Bevölkerung. Lehrerin Hedwig Zehnleser hatte ebenfalls nichts auszusetzen, ihr Stand lag an dritter Stelle. Nicht zufrieden war Pfarrer Elmar Kaslatter, dem nur noch die Hälfte seiner Schäfchen vertraute. Der Glaube der Menschen war sein täglich Brot, und dieses wurde immer knapper. Bürgermeister Daniel Grüner sagte gar nichts. Laut Statistik waren die Politiker im Ansehen unten durch. Undankbare Saubande!, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.