Flaneid

Die falsche Brennsuppe

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 07. März 2019

Es gehörte zur moralischen Pflicht der Gemeindeverwalter, auch mit gutem Beispiel ­voranzugehen. Zum Beispiel am Aschermittwoch.

Das Kratzgeräusch war nicht besonders laut, aber an diesem Aschermittwoch im morgendlichen Halbdunkel konkurrenzlos. Mario, Fotograf des Flaneider Boten, wachte vorzeitig auf. Er blinzelte aus dem Fenster und sah, wie Olga Klotz, die regierende Vizebürgermeisterin, mit einem Reiserbesen den Flaneider Hauptplatz von den Faschingsresten säuberte. Er ­stürmte mit seiner Kamera vors Haus, machte ein Foto und damit auch seine Tagesschicht. Wenn Flaneids wichtigste Politikerin selber Hand anlegte, dann war das die Titelseite der nächsten Ausgabe wert.
Klotz registrierte das Blitzlicht ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.