Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Flaneid

Pension Grüner

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 12. Dezember 2019

Zu frühe Freude ist kein Götterfunken. In Flaneid funkte es gewaltig, als der Bürgermeister sich bereits in Sicherheit wähnte.

Willst du einen Schnaps?“, fragte Coelestin Unterganzner, der Wirt. Ihm war aufgefallen, dass Bürgermeister Daniel Grüner seit einer Weile nur mehr geradeaus blickte. „Was ist denn?“, fragte er, als Grüner nur den Kopf schüttelte. „Ich hab‘ keine Lust mehr“, sagte Grüner, „es macht alles keinen Spaß mehr. Alle reden sie drein, niemand ist zufrieden, alle warten sie, bis du einen Fehler machst, und mit dem knappen Budget kannst du eh nix mehr bewegen.“ „Das klingt nach Weltschmerz“, befand Unterganzner, „aber ist etwas Konkretes passiert?“ „Jetzt, zum ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.