Flaneid

Ansteckungsgefahr

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 06. Februar 2020

Jemand wollte aus heiterem Himmel nach Gewissen abstimmen. Man tat alles, damit das nicht Schule machte.

Die Küche gehört neu gemacht“, sagte Kulturassessorin Klara Teutsch, „so kann man den Kindern nichts Anständiges kochen. Keine Auswahl, jede Woche das gleiche Menü …“ „Auswahl?“, ärgerte sich Finanzassessorin Hedwig Helfer, „zu meiner Zeit hat man gegessen, was auf den Tisch kam!“ Teutsch gab nicht nach: „Ich werde jedenfalls nach Gewissen abstimmen.“

Max Minder, Obmann der regierenden Bürgerliste Harpf, haute es fast vom Sessel, andere bekamen eine steinerne Miene, als sie das Unerhörte hörten. An sich ging es um keine große Sache. Der Gemeindeausschuss ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.