Flaneid

Das Loch im Rathaus

Aus ff 34 vom Donnerstag, den 20. August 2020

Der 600-Euro-Bonus für Politiker sorgte auch in Südtirols 117. Gemeinde für Aufregung. Nur eine Frage interessierte die Flaneider noch brennender …

Das Loch in der Mauer vom Rathaus ärgerte Coelestin Unterganzner schon seit Jahren. So etwas war in einer Tourismusgemeinde nicht tragbar. Schon oft hatte der Wirt den Bürgermeister darauf hingewiesen. „Ja, da muss man etwas tun“, hatte Bürgermeister Daniel Grüner stets geantwortet. Aber nichts getan. Vor dem Loch war dort eine tote Steckdose gewesen, und deren Entfernung hatte mehr Schaden hinterlassen. Unterganzner überquerte den Platz mit einem Besen in der Hand. Er holte etwas aus seinem Hosensack, zerknüllte es und stopfte es in das Loch. Damit war es aber nicht gestopft, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.