Flaneid

Die Leitgemeinde

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 17. September 2020

Flaneid ist mittlerweile auch schon 15 geworden, und die Flaneider stecken mitten in einer Identitätskrise: Warum, verdammt, machen ihnen alle alles nach?

Seit der ersten urkundlichen Erwähnung der Gemeinde Flaneid – in einer ff vom Mai 2005 – wird den Flaneidern immer wieder die Frage gestellt, warum in dem Dorf dasselbe passiert wie außerhalb, vor allem auf Landesebene. Vor allem die Flaneider Politik fällt durch Parallelen auf: Es gibt nachhaltige Mehrheitsverhältnisse, Vor-, Rück- und Fußtritte, echte und Parteifreunde, beleidigte Altbürgermeister, Erbhöfe und so weiter. Und das obwohl nicht eine Partei regiert, sondern vier Bürgerlisten aus den vier Gemeindefraktionen, die bei der Besetzung aller Gremien – ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.