Flaneid

Unterlegene Sieger

Aus ff 40 vom Donnerstag, den 01. Oktober 2020

Bei Gemeindewahlen ging nicht immer alles glatt. Und dann kamen noch die Koalitionsverhandlungen und erste Personalfragen.

Daniel Grüner war ein zweites Mal aus dem Häuschen. Zunächst einmal hatten die -Flaneider die Rekordwahlbeteiligung von 91 Prozent erreicht. Zwar auch deshalb, weil ihnen Vizebürgermeisterin Olga Klotz erzählt hatte, mit dem Referendum zur Parlamentsverkleinerung würde auch der Gemeinderat verkleinert, aber das war im Nachhinein nicht mehr wichtig. Dann hatten sie auch noch ihn zum Bürgermeister gewählt. Zwar nur mit einer Stimme Vorsprung gegenüber Klotz, aber das war auch nicht mehr wichtig. Es war sogar besser, weil ärgerlicher für Klotz.

Er war noch schweißgebadet ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.