Flaneid

Krieg der Generationen

Aus ff 04 vom Donnerstag, den 28. Januar 2021

Man hatte nun endlich einen Schuldigen gefunden für die Infektionslage. Es war aber schwer, ihm das einzubläuen.

Es ist Zeit.“ Ganz ruhig stand Olga Klotz, die regierende Vizebürgermeisterin, von ihrem Sitzplatz im Gasthaus Unterganzner auf, ging auf den Hauptplatz und stellte sich vor einem Jugendlichen auf: „Bist du der Bub vom Eben-wieser?“ „Ja, warum?“ Sie versetzte ihm eine Ohrfeige, dass es ihn von den Beinen haute. „Nimm‘s nicht persönlich“, sagte sie und ging wieder ins Gasthaus. Drinnen, wo niemand den Dialog gehört hatte, brandete Applaus auf. „Endlich zeigt es mal jemand diesen Virenschleudern!“, sagte Hydrauliker und Handwerkerobmann Seppl Rohrer, der seit drei Tagen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.