Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leserbriefe

150 Tonnen Diesel am Tag

Aus ff 41 vom Donnerstag, den 11. Oktober 2018

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Was soll das Trara um die Diesel-PKW, wenn Tausende Schiffe die Umwelt verpesten dürfen?

Das ganze Tamtam um die Diesel-Emissionen der PKW dient nur der Volksverblödung. Die Luxus-Kreuzfahrtschiffe „Symphony of the Seas“ und „Harmony of the Seas“, so groß wie kleine Städte, mit je 6.000 Passagieren und 2.000 Mann Besatzung, verbrauchen je für drei Maschinen circa 150 Tonnen Schweröl am Tag. Der Schwefelgehalt beträgt ungefähr drei Prozent pro Tonne.
Das heißt, diese Schiffe schleudern jeweils 4,5 Tonnen Schwefel pro Tag in die Atmosphäre. Bei einer 14-Tage-Kreuzfahrt sind das jeweils 63 Tonnen. Nachdem es Tausende Container- und Kreuzfahrtschiffe gibt, die die Atmosphäre verpesten, ist die ganze Debatte um die Diesel-PKW Augenauswischerei. Ob das die Kreuzfahrtgäste auch wissen (wollen)?

Helmut Niedermair, Bozen

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.