Wichtiger Hinweis

IN EIGENER SACHE

Leider kann die morgige ff – Das Südtiroler Wochenmagazin Nr. 33/2020 aus technischen Gründen erst ab Freitag per Post zugestellt werden.
Am Kiosk ist das neue Magazin wie gewohnt morgen erhältlich.
Wir bedauern die Unannehmlichkeit und bitten um Euer Verständnis.

Leserbriefe

Der Müll von Bozen

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 13. Dezember 2018

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Warum sollen die Bozner Bürger höhere Gebühren zahlen, wenn andere ihren Müll illegal entsorgen?

Geehrter Herr Bürgermeister der Stadt Bozen, Sie stehen der Verwaltung einer Stadt vor, die von mir im kommenden Jahr relevant höhere Abfallgebühren verlangen wird. Wäre ich durch meine Mistproduktion an der Kosten­steigerung schuld, würde ich schweigen und zahlen. Die Stadtverwaltung duldet aber wissentlich seit Jahren, dass Dutzende Personen in unserem Hause in Wohnungen ohne Bewohnbarkeit leben, ohne im Meldeamt gemeldet zu sein, ganz offensichtlich ohne Müllentsorgungsvertrag – also ohne zu zahlen. Wo denken Sie, dass ­diese Dutzende Personen ihren Müll entsorgen? Liege ich falsch, wenn ich denke, dass uns allen auch die wilde Müllentsorgung Geld kostet?

Wolfgang Moser, Bozen

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.