Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leserbriefe

Diagnose Krebs

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 07. Februar 2019

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Vom schwierigen Umgang mit einer Krankheit und wie es gelingen kann, offen darüber zu reden: Titelgeschichte in ff 5/19

Wir sollten/müssten Krankheit beziehungsweise Krebs in besonderem Maße mit ­anderen Augen betrachten. Krebs ist kein heimtückischer Feind, wie Sie in Ihrem ­Artikel schreiben.
Es ist der Ruf der Seele, des Geistes, um herauszufinden, welcher Konflikt in meinem Inneren gerade abläuft, um wieder heil zu werden und auch einiges oder vieles an meiner Lebensweise zu verändern. Veränderung unterstützt dabei die Selbstheilung.

Robert Eccel, Bozen

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.