Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leserbriefe

Aus, vorbei

Aus ff 15 vom Donnerstag, den 11. April 2019

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Genussmenschen: ­Glosse von Markus Larcher in ff 13/2019

Hallo Markus Larcher, obwohl auch ich zu den Umweltschützern gehöre, die du als „Quengler“ bezeichnest, kann ich dich beruhigen: Auch ich bin, so wie du, ein Genussmensch! Allerdings genieße ich, statt ein argentinisches Steak, ein südtirolerisches aus biologischem Landbau, und den gefährdeten Thunfisch ersetze ich mit einer einheimischen Forelle, einem Karpfen oder mit Meeresfischen wie Scholle, Hering, Zander, Heilbutt.
Letztere stammen aus noch nicht überfischten Fanggebieten, und sie schmecken vorzüglich. Ich muss auch nicht in der ganzen Welt mit dem Flugzeug „herumgeigen“, um einen schönen Urlaub zu genießen.
Zusätzlich freut es mich noch, mit Respekt und Verantwortung mit der Umwelt, zu der auch wir Menschen
gehören, umzugehen.

Klauspeter Dissinger, Brixen

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.