Wichtiger Hinweis

IN EIGENER SACHE

Leider kann die morgige ff – Das Südtiroler Wochenmagazin Nr. 33/2020 aus technischen Gründen erst ab Freitag per Post zugestellt werden.
Am Kiosk ist das neue Magazin wie gewohnt morgen erhältlich.
Wir bedauern die Unannehmlichkeit und bitten um Euer Verständnis.

Leserbriefe

Problemzone

Aus ff 17 vom Freitag, den 26. April 2019

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

ff 15/19 über die Ausweisung eines Gewerbegebiets in Neumarkt und Interview mit Urbanistiklandesrätin Maria Kuenzer

Sie beginnen Ihr Interview mit der Feststellung, dass „täglich freier Grund im Ausmaß eines Fußballfeldes“ verbaut wird. Damit greifen Sie dieses Fake – das mittlerweile zum Argumentationsvokabular aller einschlägig argumentierenden „Experten“ gehört – erneut reißerisch auf.
Ich hatte in einem Leserbrief an die ff (40/17) mit einer Rechnung auf dem Niveau „halbwegs bedarfter Mittelschüler/-innen“ nachgewiesen, dass die tägliche Neuverbauung ­allenfalls einen Bruchteil dieser Zahl ausmachen kann. Bitte nachlesen oder -rechnen. Warum verwenden Sie diesen Schwachsinn wieder? Das berechtigte Anliegen, mit Grund und Boden sorgsam umzugehen, wird dadurch doch nicht gefördert.
Die Argumente dieser Bürgerliste gegen die sinnvolle Erweiterung eines soliden und expandierenden mittelständischen Südtiroler Betriebes sind übrigens so ziemlich das ­Dümmste, was ich in den letzten Jahren gelesen habe.

Siegfried Unterberger, Meran

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.