Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leserbriefe

Blauer Fall

Aus ff 22 vom Donnerstag, den 30. Mai 2019

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Titelgeschichte in ff 21/19 über Heinz-Christian­ Strache und die Ibiza-Affäre 

Der H. C. Strache ist laut eigener Aussage wegen seiner b’soffenen G’schicht und seines prahlerischen, katastrophalen, zackigen Machogehabes in eine Falle getappt. Der Obmann der Südtiroler Freiheitlichen, der Reber von der Leiter, unterstreicht, dass der HC als aufrechter Patriot mit vollem Herzblut die Südtiroler Anliegen vertrat. Die Geschichte sei ein untrügliches Zeichen, wie sehr das Etablishment alle patriotischen Kräfte fürchte. Unser Andreas Leiter Reber (ALR) kommt meines Erachtens in seinem immer rhetorisch brillantem Hochdeutsch ein bisserl von der Realität ab. Ich bezeichne mich auch als Patriot, jedoch glaube ich, dem ALR zuflüstern zu dürfen: „Olls, wos dopplstotsbürgerschoftlich recht isch, oba des passt glott af koan Kuahaut aui“.

Hofrat Egon Giovanelli, Tramin

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.