Leserbriefe

Römische Inspektionen

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 18. Juli 2019

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Die Kontrollen in den Sütiroler Krankenhäusern und die Zweisprachigkeit der Ärzte

Weil im Krankenhaus Bozen ein Arzt arbeitet, der kein Italienisch spricht, hat Rom In-spektoren zu einer Kontrolle nach Bozen und Bruneck geschickt, anscheinend auch die NAS, die sicher nicht für das Personal zuständig ist, da wurde wohl von anderen Problemen mit scheinheiligen Aussagen abgelenkt.

Was ist mit den italienischen Ärzten, die kein Deutsch sprechen, eigentlich bräuchten wir nur gute Ärzte, die Sprache spielt nicht die Hauptrolle.

Unsere Landesregierung muss endlich Klartext sprechen, und die Verwaltung muss sich um die wirklichen Probleme kümmern, das Volk ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.