Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leserbriefe

Die Politik des Absurden

Aus ff 48 vom Donnerstag, den 28. November 2019

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Zwei Pässe für die Südtiroler: Leitartikel von Alexandra ­Aschbacher in ff 45/19

Ich kenne mehrere Südtiroler, die neben der italienischen Staatsbürgerschaft auch noch die eines anderen Landes besitzen. Ich habe nur den italienischen Pass. Trotzdem fühle ich mich nicht als Bürger zweiter Klasse, genauso wie ich mich, umgekehrt, nicht als Bürger erster Klasse fühlen würde.

Auch wüsste ich nicht, warum ein zusätzlicher Pass die Südtiroler spalten sollte. Wer die österreichische Staatsbürgerschaft haben möchte, kann sie beantragen, wer nicht, kann es sein lassen. Wo gibt es da ein Problem?

Martin Pircher, Bozen

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.