Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leserbriefe

Fremdes Risiko: Was bringt es, ausländische Märkte zu erschließen? ff 51-52/19 über die Landesenergi

Aus ff 02 vom Donnerstag, den 09. Januar 2020

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Josef Fulterer, Kastelruth: Statt den Betrieb den begrenzten Möglichkeiten mit den rund 500.000 Südtirolern anzupassen und für die Kunden anständig zu führen, will die Alperia mit neoliberalem Größenwahn in die Welt aufbrechen und möglichst viele Tochter­gesellschaften sauteuer zukaufen, um sich mit weiteren Ehrenamtsposten zu schmücken und zusätzlich reichlich Aufwandsentschädigungen einzustecken.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.