Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leserbriefe

Ferngesteuertes Leben

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 20. Februar 2020

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

5G – viele offene Fragen, viele Zweifel und Ängste. Leitartikel in ff 4/20

Die Industrie, die immer mehr Maschinen vernetzt, intelligente Verkehrsleitsysteme entwickelt und die Infrastruktur für autonomes Fahren massivst vorantreiben will, wird von 5G auch dann nicht ablassen, wenn die Wissenschaft auch noch so über­zeugend vor einer dramatischen Erhöhung der Strahlenintensität warnt.

Es müsste schon die Politik sein, die aus Gründen evidenter Gesundheitsgefahr für breite Bevölkerungsschichten diesem Ansin­nen einen Dämpfer verpasst. Doch alle wissen, dass die Konzerne die Führungsrolle der Volksvertretung entrissen haben, daher hält die „überspannte“ Volldigitalisierung aller Lebensberei­che in ihrem Lauf weder der Protest noch die Sorge um unser aller Wohlbefinden auf.

Thomas Malfertheiner, Bozen

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.