Wichtiger Hinweis

IN EIGENER SACHE

Leider kann die morgige ff – Das Südtiroler Wochenmagazin Nr. 33/2020 aus technischen Gründen erst ab Freitag per Post zugestellt werden.
Am Kiosk ist das neue Magazin wie gewohnt morgen erhältlich.
Wir bedauern die Unannehmlichkeit und bitten um Euer Verständnis.

Leserbriefe

Brüsseler Großprojekte

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 16. Juli 2020

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Warum lokale Maßnahmen mehr bringen als die von der EU ­finanzierten „Opere grandi“

Sepp Kusstatscher, Villanders:

Zur Ankurbelung der Wirtschaft und zur Belebung des Arbeitsmarktes sollen mit den Sonderfinanzierungen aus Brüssel schnell Großprojekte in Angriff genommen werden, obwohl alle Fachleute wissen, dass diese kapital- und maschinen­intensiv sind.

Die „Opere grandi“ sind mit Sicherheit keine Maßnahmen, die ­ökosozial nachhaltig sind.

Renovierungen und Modernisierungen bestehender Bauten und Infrastrukturen würden regionale Wirtschaftskreisläufe und den Arbeitsmarkt insgesamt viel mehr beleben. Und die Gefahr von Korruption wäre sicher viel kleiner.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.