Leserbriefe

40 Jahre ff

Leserbriefe
Leserbriefe © ff-Media
 

Vier Jahrzehnte ff: Große Geschichten, bewegende Begegnungen. Titel­geschichte in ff 38/20

„Es ist besser, aufrecht zu sterben, als ein Leben lang auf Knien zu leben.“ Dieses von Rechtsanwalt Burkhard Zozin angeführte Zitat des mexikanischen Revolutionsführers Zapata hat mich beeindruckt. Bei der aufmerksamen Lektüre des Jubiläumsheftes sind auch mir die Erinnerungen von meinen 40 Jahren aufgestiegen: Ich war ja auch von Anfang an mit dabei.
Bei vielen Einzelheiten, die mir im Gedächtnis geblieben sind, sind mir erst jetzt verschiedene Zusammenhänge klar geworden. Als alter Bozner freue ich mich über die Einschätzung des langjährigen Herausgebers Christoph Amonn, den „flor“ als „großen und vermutlich einzig wahren Liberalen im Land“ bezeichnet. Mein Kompliment gilt den Chef- und anderen Redakteuren und sonstigen Mitarbeitern, die in all den Jahren dazu beigetragen haben, dieses Wochenmagazin auf ein europäisches Niveau zu heben.

Albrecht Lucerna, Welsberg/Taisten

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.