Autorenseite

Alexander van Gerven

Alexander van Gerven

  Politik

Die Covidatin

Susanne Zuber hat kein Wahlprogramm, und trotzdem tritt sie bei den Wahlen zum ­Meraner Gemeinderat an. Was paradox erscheint, ist durchaus gewollt.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Verlangen nach Entladung

Das menschliche Sein durch die Linse des Techno erforschen. Das will Direktor Bart van der Heide mit seinem ersten großen Projekt im Museion. Eine Ausstellung mit wahrscheinlichen Nachwirkungen.

weiterlesen »
  Politik

Der Provokateur

Der Auftritt von Demokratieaktivist Stephan Lausch bei einer Coronaprotestdemo sorgt für Wirbel. „Nur so sind diese Leute auf dem demokratischen Boden zu halten“, sagt er. Kann man so Risse in der Gesellschaft wirklich kitten?

weiterlesen »
  Politik

Wahlkampf im Kloster

Die größte Baustelle des Landes soll einen weiteren Zugang durch einen alten Klostergarten erhalten. Die Idee verärgert Anrainer und heizt in Meran den Gemeindewahlkampf an. Warum kommt der Vorschlag gerade jetzt?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Die andere Front

Was hat sich eigentlich abseits der Impfungen im Kampf gegen das Virus getan? Ein Überblick zum Status quo in Sachen Covid-Medikamente und Behandlungsmöglichkeiten.

weiterlesen »
  Premiere

Land in der Tasche

Sachbuch – Südtirol erleben

weiterlesen »
  Kultur

Brücken schlagen

Schreiben, organisieren, veranstalten. Sonja Steger baut seit zwanzig Jahren unermüdlich am kreativen Meran mit. Aus Überzeugung.

weiterlesen »
  Politik

Alte Wunden

In St. Valentin auf der Haide fluten seit drei Wochen Keller. In unmittelbarer Nähe zum Druckstollen eines Alperia-Wasserkraftwerks. Der Stromerzeuger entwarnt. Und sorgt damit für Unruhe.

weiterlesen »
  Wirtschaft

In die Mangel genommen

Das Gastgewerbe tut sich zunehmend schwer, Löcher in der Personaldecke zu stopfen. Macht der Sektor genug für den Nachwuchs?

weiterlesen »
  Kultur

Saufen und Sinn

Film „Der Rausch“

weiterlesen »
  Premiere

Palais Mamming – Meran

Palais Mamming – Meran

weiterlesen »
  Politik

Das Reförmchen

Es ist eines der wichtigsten Gesetze dieser Legislatur: die Neuausrichtung des öffentlichen Wohnbaus. Der große Wurf ist es allerdings nicht.

weiterlesen »
  Panorama

Gefühlt und gemessen

EZB-INFLATIONSRECHNER

weiterlesen »
  Premiere

Die Macht der Karten

Ausstellung – Tirol

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Die Frage des Wie

Südtirol, Land der Nachhaltigkeit: Das sei ein Ziel, wofür es sich morgens aufzustehen lohnt, sagt der Landeshauptmann. Und gibt die Marschrichtung mit einem Strategiepapier vor. Was gibt es her?

weiterlesen »
  Premiere

Gefangene ihrer selbst

Film „Fuchs im Bau“

weiterlesen »
  Porträt

Die Ruhe im Sturm

Als oberster Bevölkerungsschützer hat sich Rudolf Pollinger jahrzehntelang entlang der Grenze von Natur und Zivilisation bewegt. Seit Kurzem ist er pensioniert. Und hat Zeit für ein Resümee.

weiterlesen »
  Panorama

„Konstruktiv denken“

(avg) Gewerkschafter Dieter Mayr kann das Auslaufen des nationalen Kündigungsverbots verkraften.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Marke Eigenbau

Andere haben im Lockdown mit dem Garteln angefangen. Mathias Telser hat sich selbst ein Haus gebaut. Er will zeigen, dass es auch anders geht.

weiterlesen »
  Premiere

Drahtseilakt gelungen

Strassenkunstfestival Asfaltart

weiterlesen »
  Gesellschaft

D wie Drohung

Das Coronavirus mutiert weiter. Die Variante Delta kam mit Tourismuspersonal nach Südtirol. Und zeigt, wie fragil der Aufschwung immer noch ist.

weiterlesen »
  Panorama

Arbeitsmarkt erholt sich

Beschäftigung – Neue Daten

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Nichts wie weg, aber nicht zu weit

Wohin verreisen die Südtiroler in diesem Sommer? Der Trend geht ­eindeutig in eine Richtung.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Gewalt ist nie ein Mittel, obwohl …

Vor 60 Jahren legten Südtiroler Bomben, um sich gegen ­Unterdrückung zu wehren. Was denken junge Leute heute über die Feuernacht? Hat sie ihnen was zu sagen? Und wenn ja: Was?

weiterlesen »
  Panorama

Schiebel frei, Bär in die nächste Runde

(avg) Ein Teil des Spektakels ist vorbei: Am vergangenen Freitag fanden am Bozner Landesgericht zwei Verhandlungen im sogenannten ...

weiterlesen »
  Premiere

„Viel gelernt“

Demokratie ist lustig – Ausstellung

weiterlesen »
  Gesellschaft

Salto ins dunkle Eck

Seit über einem Jahr finden auf dem Onlineportal auch jene ein Zuhause, die die Pandemie als lang geplante ­Inszenierung sehen. Warum, das haben wir die ­Chefredakteurin gefragt.

weiterlesen »
  Panorama

Warten auf Gerechtigkeit

Justiz – Prozessdauer

weiterlesen »
  Politik

Angebahnt

Ein Rechtsstreit zwischen Land und Betreiber legt Öffis tagelang still. Hat man in Sachen Mobilität vergessen, worum es eigentlich geht?

weiterlesen »
  Panorama

Lieber Renzo Caramaschi,

Ein Brief an unsere Leser*innen

weiterlesen »
  Panorama

Mattei am Mikro

Landtagspräsidentschaft

weiterlesen »
  Porträt

Frau mit Sprengkraft

Von Palermo über Trient nach Südtirol: Arianna Miriam Fiumefreddo ist die neue Präsidentin von Centaurus Arcigay. Was treibt sie an?

weiterlesen »
  Politik

Tunnelblick

Der Küchelbergtunnel ist Merans ­Jahrhundertprojekt. Aber tut er der Stadt auch gut? Ein Blick in die Vergangenheit und nach vorne.

weiterlesen »
  Porträt

Die Kunst der Sozialen

Iris Cagalli ist vieles, vor allem aber: Direktorin des Seniorenwohnheims Latsch. Was das für sie gerade jetzt heißt.

weiterlesen »
  Leute

Im Namen der Freiheit

Sophie Scholl wäre am Sonntag 100 Jahre alt geworden. Mit 21 musste sie für ihre Überzeugung sterben. Was sagt sie uns heute, und was nicht?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Die Familie

Die Meraner Rapper von „FV1000“ sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Meistens negative. Was es damit auf sich hat, und wie sie selbst darüber denken.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Algo nuevo

Andernorts wird um neue Einkaufszentren gestritten, zwischen Meran und Algund konnte ein neues ohne Widerstand eröffnen. Ein Rundgang im Algo.

weiterlesen »
  Panorama

Na super!

Kommentar

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Ich wäre da vorsichtig“

Die Geschichte ist voll von Gräueltaten im Namen der Vernunft. Das muss man immer mitbedenken, wenn man auf Vernunft pocht, mahnt der Philosoph Andreas Oberprantacher.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Kurs Vernunft

Dass die Erde nicht platt ist, ist den allermeisten von uns zwar klar. Der Wissenschaft sei Dank. Was aber vernünftig ist, und was nicht, darum ringen wir ständig. Warum das so gut ist, und warum nicht.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Der Astralwert eines Ochsen

Vinschger Rinder, die den Winter in einem Unterlandler Weingut verbringen. Von einer Kooperation, die versucht, was bisher meist nur besprochen wird: Regionale Kreislaufwirtschaft.

weiterlesen »
  Panorama

Touristin Meloni

Fratelli d’Italia

weiterlesen »
  Politik

Manni, der Automat

Die Hotellerie ist in der Krise. Ist ihr Cheflobbyist Manfred Pinzger der richtige Mann am richtigen Ort?

weiterlesen »
  Extra

Wie ein Neugeborenes

Klimatisch verspricht das heurige ein gutes Spargeljahr zu werden. Doch die Folgen der Pandemie wirken sich auf den Spargelanbau aus. Wie die Branche den widrigen Bedingungen trotzt.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Einfach so normal

Ihr Buch „Superheldin 21“ wurde ins Russische übersetzt und erscheint jetzt auch auf Italienisch. Zu Gast bei Verena Elisabeth Turin, die sagt, wie es ist, mit Downsyndrom zu leben. Und wie es sein könnte.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Die Röschs

Soll und Haben. Die Säulen der Buchhaltung stehen bei J. P. Rösch ganz vorn: Die historische Fassade in den unteren Meraner Wasserlauben zieren zwei ...

weiterlesen »
  Panorama

Nase rümpfen

Coronatests an Schulen

weiterlesen »
  Gesellschaft

Subkultur auf Tauchgang

Die Jungen schützen die Alten. In einer Gesellschaft ohne Ekstase aber leidet nicht nur die Jugend. Warum wir uns einen weiteren Sommer ohne Festivals nicht leisten können.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Endlich Ruhe?

Paukenschlag im Fall Neumair: Benno Neumair gesteht den Mord an seinen Eltern. Was seine Verwandten dazu sagen und warum der Fall weiter für Diskussionsstoff sorgen wird.

weiterlesen »
  Kultur

Subtil radikal

Wie Ausgegrenzte darstellen, ohne selbst auszugrenzen? Giada Avi zeigt, was möglich ist, wenn man sich den entscheidenden Fragen stellt.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Wärmer und trockener

Von Jahr zu Jahr fällt an immer weniger Tagen immer weniger Schnee. Und er zieht sich in immer höhere Lagen zurück. Doch stimmt das auch? Ein Faktencheck.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Satellit über Brixen

Die Plose erhält ein neues Fünfsternehaus mit altbekannten Problemen auf der grünen Wiese. Die Bevölkerung soll davon profitieren. Geht das?

weiterlesen »
  Porträt

Der weite Blick

Schon lange ist Peter Schorn ein Fixstern am heimischen Schauspielhimmel. Seit Kurzem ist er auch Präsident von Perfas, der neuen Performing-Arts-Gewerkschaft. Wie das?

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Die Blumen am Wegesrand pflücken“

Peter Defranceschi sieht in Südtirol alle Voraussetzungen gegeben, um in Sachen gesunde Gemeinschaftsverpflegung endlich Nägel mit Köpfen zu machen. (Interview zur Titelgeschichte "Schwere Kost")

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Schwere Kost

Wir wollen uns gut und gesund ernähren. Da sind sich alle einig. Doch können wir das überhaupt, solange wir uns an die Regeln des freien Wettbewerbs halten?

weiterlesen »
  Gesellschaft

Alle fünfe gerade sein lassen

Kultur darf nicht diktiert werden, sagt die Volkskundlerin und Philosophin Elsbeth Wallnöfer. Ein Gespräch über ihr neues Trachten-Buch und warum es so wichtig ist, Tradition „zu entschleiern.“

weiterlesen »
  Panorama

Neuer Standard?

Mund-Nasen-Schutz

weiterlesen »
  Wirtschaft

Vor dem Nichts

Ohne die 10.000 Saisonarbeiter würde im Tourismus nichts gehen. Trotzdem werden sie in der Krise im Stich gelassen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Im Schützengraben

Wie sich Jürgen Wirth-Anderlan in „Mamma Tirol“ anstellt, ist in erster Linie peinlich. Die Botschaft dahinter aber ist mehr als das. (Teil der Titelgeschichte "DNA der SSB")

weiterlesen »
  Panorama

Adieu Saison

Tourismus – Skigebiete

weiterlesen »
  Gesellschaft

Leben im Schrank

Im Brixner Vinzentinum befindet sich ein gut gehüteter Schatz: das Naturhistorische Kabinett. Eine Reise um die Welt und durch die Zeit.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Die ewige Wiederkehr

Vieles ist in der Pandemie anders, doch eines bleibt gleich: Wenn es darum geht, Obdachlose vor dem Winter zu schützen, flüchtet sich die Politik in Floskeln.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Die schiefe Bahn

Der Fahrdienstleister Tundo lässt Mitarbeiter und Klienten im buchstäblichen Regen stehen. Klar, die Süditaliener, heißt es. Das ist aber nur die halbe Wahrheit.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Ernten, wie man sät

Zwischen Pandemie und Pestizidstreit – die Töne unter den Bauern werden ­versöhnlicher. Doch Zusammenhalt allein wird nicht reichen.

weiterlesen »
  Porträt

Gott zur Ehr, die Nächste zur Wehr

Hanna Pircher aus St. Andrä will Berufsfeuerwehrfrau werden. Und damit frischen Wind in die Branche bringen.

weiterlesen »
  Porträt

Frau Inps

Veronika Meraner dirigiert das Nationale Institut für Fürsorge in Bozen. Sie sieht ihren Werdegang als typisch für Südtirol. Das lässt hoffen.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Skepsis ist kein Fehler“

Die Gefahr, sich in Verschwörungstheorien zu flüchten, steigt, wenn die Bewältigung des Problems schwieriger wird. Die Soziologin Kristina Stoeckl sagt: „Jeder kann versuchen, aufklärend zu wirken.“ (Interview zum Titelthema "Unverstanden")

weiterlesen »
  Gesellschaft

„Die Welt wird nicht untergehen“

Junge Menschen sind weder besser noch schlechter als andere, auch in Sachen Corona nicht. Sagt Ivan Gufler, Vorsitzender im Landes­beirat der Schüler. Schulen zu schließen, fände er unfair.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Abgedrängt

Unter den Bozner Brücken tun sich Gräben auf: Zwischen privatem Engagement und politischem Unwillen. Was in Sachen Obdachlosigkeit fehlt, ist ein langfristiger Plan. Was untergeht, ist die Menschlichkeit.

weiterlesen »
  Titelgeschichte

„Hier fehlt der Druck“

Die Gleichstellungsrätin fordert eine öffentliche Debatte über systemrelevante Berufe.

weiterlesen »
  Wirtschaft

Kassensturz

Jahrelangem Wirtschaftswachstum stehen im ­Seuchenjahr 2020 geplünderte Lohnausgleichs­kassen gegenüber. Warum das zwar legitim ist, aber dennoch zu denken geben sollte.

weiterlesen »
  Politik

Gemeinde auf Tauchgang

Sand in Taufers hat kompliziert umgewählt. Um den Ruf des Schuldendorfs loszuwerden, wird es aber mehr als ein Ausrufezeichen brauchen.

weiterlesen »
  Politik

Teile Ziel, nicht die Mittel

Die Pestizidkritiker betreiben reinen Populismus, sagt ­Landeshauptmann Arno Kompatscher. Dagegen helfe nur, Gutes zu tun und darüber zu reden.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Der PR-Gau

Im Pestizidprozess hat Südtirol medial die Deutungshoheit verloren. Änderung ist bislang keine in Sicht.

weiterlesen »
  Panorama

Pestizidtiroler Ehrenwort

JUSTIZ – SCHULERS KLAGE UND DER RÜCKZUG: (avg) Auslegungssache sind Gerichtsprozesse eigentlich per Definition. Nur wird die Rechtsauslegung ...

weiterlesen »
  Panorama

Alle Jahre wieder?

UNWETTER: (avg) Sommer, Sonne, Hagelsturm. Die verheerenden Unwetter am vergangenen Wochenende haben große Schäden hinterlassen, vor allem im ...

weiterlesen »
  Wirtschaft

Plan „O“

Messen bringen Menschen zusammen. Auch heute noch? Die Frage stellt sich nicht nur wegen Corona.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Katzenbuckel und Hundeblick

In Naturns wird um ein Tierheim gestritten. Nun gibt es zwei Heime, bisher keines davon genehmigt. Was läuft hier schief?

weiterlesen »
  Politik

Das Prinzip Gis-Kanne

Mit der Steuerbefreiung für Tourismusbetriebe sind nicht alle einverstanden. Um das geplante Gesetz ist ein Tauziehen mit unklarem Ausgang entstanden.

weiterlesen »
  Gesellschaft

Die alte Frische

Ein Haus am Berg, für ein paar Wochen im Jahr: ein überholtes Privileg? Die Sommerfrische in Dreikirchen hält dagegen. Und hat einige Lektionen für den Tourismus parat.

weiterlesen »
  Panorama

Ungerechte Befreiung?

IMMOBILIENSTEUER – GIS: (avg) Eine Hilfsmaßnahme, die für Zwist sorgt – das ist die jüngst beschlossene Gis-Befreiung. Betriebe, die durch die ...

weiterlesen »
  Titelgeschichte

Glückstränen und Zwangsehen

Mit Fahrrad und Öffis zur Arbeit und zurück. Natürlich geht das auch jetzt schon, aber es würde noch besser gehen. So das Fazit von Alexander van Gerven. (Beitrag zur Titelgeschichte)

weiterlesen »
  Gesellschaft

Gemeinsame Sache

Wer teilt, gewinnt. Wer gemeinschaftlich wohnt, auch? Warum das Konzept Cohousing auch in Südtirol Fuß fassen könnte.

weiterlesen »
  Panorama

Sei kein Horst!

SÜDTIROLER BIERLANDSCHAFT: (avg) Die Angelegenheit bietet Spruchdichtern süffisante Steilvorlagen, der Hintergrund ist dann aber doch eher – ...

weiterlesen »

Weitere Autoren

Wer schreibt noch für die ff ...